reflections

Die große Frage: Stillen, Abpumpen oder Babynahrung ?

"Stillen ist das beste für ihr Kind" ja das habe ich oft gehört und gelesen und war fest entschlossen JA ich werde Stillen. Es gibt viele Gute Gründe dafür sein Kind zu Stillen aber eines der wichtigsten Argumente für mich war ; Dadurch sind Mutter und Kind noch enger verbunden. Also heißt es los in den Laden und erstmal einige Sachen kaufen; Stillbh, Brustwarzensalbe, Stilleinlagen, Stilltee/säfte, Stillhütchen und und und ...Womit ich selber nicht gerechnet habe war das Stress ein großer Faktor beim Stillen ist habt ihr zu viel Stress wird die Milch weniger, Ihr müsst euch sehr Gesund ernähren und auf viele Dinge achten.Ich hatte sehr viel zu tun , habe eine Schuilddrüsen unterfunktion und habe eine Stillunfreundliche Brust also hab ich nach einigen Wochen Stillen aufgehört und auch vor allem weil mein Sohn sehr viel Abgenommen hat.Danach ging es ums Thema Abpumpen ich hatte eine Handpumpe und da habe ich dann gesehen wie wenig dabei raus kaum war ich von mir selber sehr enttäuscht und habe mich schlecht gefühlt und saß immer mehr an der Pumpe laut dem Spruch"Nachfrage regelt das Angebot" bitte hört da nicht immer drauf bei mir hat das nichts gebracht! Es hat mich fast Depressiv gemacht weil ich mir Schuldig vorkam meinen eigenem Kind nicht füttern zu können. Aber es spielen mehrere Faktoren eine rolle ; Gesundheitlich, Geisig und Körperlich. Also macht euch keinen Stress wenn es nicht geht dann ist das halt so euer Sonnenschein wird auch ohne Muttermilch groß.Babynahrung meine Hebamme hat Milupa empfohlen und damit waren wir auch relativ zufrieden aber ich hatte das Gefühl er wird nicht richtig Satt also bin ich auf Milasan umgestiegen davon wird er Satt und es ist zudem auch Günstiger mit 4,95€ als Milupa mit knapp 9€. Mein kleiner hat gut zugenommen und ist ein sehr Glückliches Kind.Ein paar kleine Tipps nimmt am Anfang die Pre Nahrung bitte nicht die 1 die ist zu erstmal zu viel für die kleinen.Sollte euer Kind zu wenig wiegen dann steigt einfach mal auf die 2 Nahrung um davon nehmen die kleinen sehr Stark zu ABER ist euer Kind um Normal bereich bleibt bei der 1 Nahrung um Übergewicht zu vermeiden kauft dann lieber etwas mehr von der 1 um euren Engel Satt zu machen.Haltet euch nicht immer an die Packungsangaben ihr fragt euch bestimmt warum oder? Jedes Kind ist Individuell und sollte so behandelt und vor allem Gefüttert werden vielleicht etwas mehr Wasser ? Oder etwas mehr Nahrung?So lange euer Kind zufrieden ist ,ist alles im Grünen Bereich.Seit bitte vorsichtig welche Nahrung euer Kind bekommt es gibt ja eine Menge an Säuglingsnahrung im Laden ob im Supermarkt, Drogerie, Apotheke oder im Internet. Auch die Preisunterschiede sind Massiv aber hier gilt Günstig ist nicht Schlecht und Teuer ist nicht gut. Mein Kleiner hat Humana nicht vertragen er hatte davon sehr Starke Magenschmerzen, Verstopfung und weißen Stuhlgang.Falls ihr Fragen habt stellt sie mir gerne,ich freue mich auf euch Eure Vany

5.1.16 23:09, kommentieren

Werbung


Herzlich Willkommen auf Kinderwageneffekt

Hallo ihr lieben,
schön das ihr meine Blogger Seite gestoßen seid, hier soll es sich rund ums Thema Familie und Baby drehen aber auch um Beauty und Lifestyle , einfach um Dinge die mich beschäftigen und mich Interessieren.

Ich heiße Vanessa bin am 26.09.1995 Geboren und habe am 4.09.2015 mein ganz Persönliches Mutter Glück erfahren. Um 22:28 Uhr kam mein Sohn Jura zur Welt.

Ich habe oft im Internet nach vielen Verschiedenen Sachen gegoogelt um einfach mal ein Paar Antworten auf Fragen zu bekommen ,wenn ich nicht weiter wusste aber das hat mir nicht wirklich geholfen.
Also dachte ich nach und habe beschlossen einfach mal selber einen Blog zu Starten.

23.12.15 20:56, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung